Home

Aktuelles


Lille

Yuni

Zuchtstätte

Aufzucht

Bildergallerie


Kontakt

    Datenschutz
 

Chebo

Wir sind Hundebesitzer mit gleichen Zielen, Vorstellungen und dem Wunsch, einen gesunden, robusten und ursprünglichen Begleiter auf vier Pfoten zu züchten! 

Lille ist unsere Chebo Zuchthündin

Wir erwarten unseren C-Wurf.
Bei Interesse nehmen sie Kontakt mit uns auf. Abzugeben ende Februar.


“Warum aus den Kindern unserer Elo® Chebo werden"

Vor gut 30 Jahren wurde ein neues Hundezuchtprojekt gestartet. Ein Familienhund, der von all den Erkrankungen, die die Hundezucht mit sich gebracht hat, befreit werden sollte. Wesensfest und gesund! Das Elo® -Projekt wurde geboren. Um einer unkontrollierten Vermehrung vorzugreifen, hat der Begründer dieser Zucht für die Hunde ein Markenrecht beim Patentamt angemeldet. Da die Zucht innerhalb des VDH, die stark auf Rassestandard ausgerichtet ist, viele der Erkrankungen überhaupt erst hat entstehen lassen, war dies ein folgerichtiger Schritt.
Die Anerkennung als Rasse ist nicht geplant. Im Laufe der Jahre haben sich viele Zuchtstätten dem Projekt angeschlossen und sehr zur Bekanntheit und Verbreitung des Elo® beigetragen. Im Mai 2016 gab es – wieder einmal – eine Abspaltung, weil Züchter und Zuchtrüdenbesitzer eine andere, aber gemeinsame, Vorstellung davon hatten, was eine Zucht auf Wesen und Gesundheit beinhalten muss.
Es wurde eine neue Interessensgemeinschaft, ein neuer Verein gegründet. Das Besondere daran ist sicher, dass sich noch nie eine so große Anzahl an Züchtern und Zuchtrüdenbesitzern gemeinsam einen neuen Weg gewünscht haben. Durch die Besonderheit des Markenschutzes war es nicht möglich, die Nachkommen unserer Elo® ebenfalls so zu nennen. Auch, wenn es sich genetisch betrachtet, um dieselbe Hunderasse handelt, musste für unsere Welpen ein neuer Name her. Die Geburtsstunde des Chebo (Chow, Eurasier, Bobtail) unter Obhut des Vereins „ERU Canis“ war der 16. Juli 2016. Die Zukunft beginnt jetzt! “

 

Mit Freude dürfen wir bekannt geben, dass die ERU Canis Gemeinschaft e.V. von Beginn an mit namhaften Personen und Institutionen auf wissenschaftlicher Basis zusammenarbeiten wird:

So wird Herr PD Dr. Udo Gansloßer die wissenschaftliche Betreuung unseres einzigartigen Verhaltenstests übernehmen und uns bei der Optimierung begleiten.

In diesem Zusammenhang wird der Chebo zudem in ein internationales Kooperationsprojekt mit Prof. Burghardt von der University of Tennessee eingebunden.

Mit der Verhaltensbiologin Frau Larissa von Scotti werden wir im Rahmen einer Studie zum Thema „Persönlichkeitsentwicklung im Welpen- und Junghundealter“ Erkenntnisse austauschen, und Frau Corinna Kaufmann wird für eine Langzeitstudie mit der ERU Canis Gemeinschaft e.V. kooperieren.